Erhalten vom gesetzlichen Vormund

Erhalten vom gesetzlichen Vormund

Der Prozess des Erhaltens vom gesetzlichen Vormund in Pakistan umfasst folgendes:

• Rolle der Adoptionsstelle: Pakistan hat keine zentrale Adoptionsstelle.

• Rolle lizenzierter Waisenhäuser: nachdem die künftigen Adoptiveltern ein Kind über ein lizenziertes Waisenhaus identifiziert haben, versorgt das Waisenhaus die künftigen Adoptiveltern mit einem Brief, in dem die Identität und Sozialgeschichte des Kindes beschrieben werden. Die künftigen Adoptiveltern oder deren Anwalt in Pakistan können einen Antrag auf Vormundschaft beim Familiengericht mit diesem Brief einreichen.

• Rolle des Gerichts: Familiengerichte sind für die Vormundschaft über die Kinder zuständig. Wenn das Familiengericht die Vormundschaft an die künftigen Adoptiveltern übergibt, werden ein Protokoll zum Verfahren, eine Vormundschaftsanordnung und eine Vormundschaftsbescheinigung erstellt. Die Bescheinigung muss festlegen, dass die Vormundschaft zum Zwecke der Einwanderung in die USA und der Adoption in den USA gegeben worden ist.

• Rolle der Adoptionsagenturen: Es gibt keine Adoptionsagenturen in Pakistan.

Adoptionsantrag: Es gibt keine Adoptionsanträge. Künftige Adoptiveltern ersuchen beim Familiengericht um die Vormundschaft für ein bestimmtes Kind.

• Rolle der Rechtsanwälte: Anwälte helfen den künftigen Adoptiveltern, das Verfahren zur Gewinnung der Vormundschaft über ein pakistanisches Kind durch das Familiengericht zu verstehen, einen Antrag von künftigen Adoptiveltern auf die Vormundschaft beim Familiengericht einzureichen und finale Gerichtsunterlagen zu erhalten. Eine Liste der Anwälte kann auf der Website der US-Botschaft abgerufen werden.

• Zeitrahmen: Es ist schwer abzuschätzen, wie lange es für künftige Adoptiveltern dauern wird, die Vormundschaft über ein Kind durch das Familiengericht zu erhalten.

Adoptionsgebühren: Die Gebühren sind sehr unterschiedlich und können Anwaltshonorar, Gerichtsgebühren, Gebühren zur Beschleunigung, Änderungen an Gerichtsunterlagen usw. beinhalten.

• Erforderliche Unterlagen: Die folgenden Unterlagen werden benötigt, um den Adoptionsprozess abzuschließen:

  1. Nachweis der US-Staatsbürgerschaft der künftigen Adoptiveltern;
  2. Nachweis der Eheschließung der künftigen Adoptiveltern, wenn sie verheiratet sind; wenn ein künftiger Adoptivelternteil geschieden ist, dann Nachweis der Scheidung aller früheren Ehen;
  3. Fingerabdruckkarten der künftigen Adoptiveltern und aller anderen erwachsenen Familienangehörigen der künftigen Adoptiveltern;
  4. Genehmigter Bericht über Prüfung der sozialen und übrigen Lebensverhältnisse.

• Authentifizierung von Dokumenten: Sie können aufgefordert werden, einen Nachweis zu erbringen, dass ein Dokument aus den USA eine Originalurkunde ist. Achtung: Pakistanische Dokumente auf Rupee Paper und Unterlagen, die von einem Anwalt notariell beglaubigt sind, gelten nicht als offizielle Dokumente. Die Botschaft akzeptiert nur die Originalurkunden oder die durch das Gericht beglaubigten Dokumente bezüglich der Vormundschaften in Pakistan. Das Erhalten gefälschter Urkunden verstößt gegen das Gesetz in Pakistan.